Kindheit Gymnastik, Bild #195 Ballett Inspiration, Bild #210 Märchen -Klassiker, Bild #220

Nach HauseNach Hause Ukrainisch Mädchen Bilder Welt Reisebilder Schöne Blumen Russian Women Club


Prinzessin Sinaida Aleksandrovna Wolkonskaja. Berühmte russische Frauen

Prinzessin Sinaida Aleksandrovna Wolkonskaja. Ein Schriftsteller, Dichter, Sänger, Komponist, salonist und Schirmherrin der Künste des 19. Jahrhunderts.

Sinaida Aleksandrovna Wolkonskaja Prinzessin Sinaida Alexandrowna Wolkonskaja war eine wichtige Figur in der russischen Kultur das Leben im 19. Jahrhundert. Sinaida Alexandrowna war ein russischer Schriftsteller, Dichter, Sänger, Komponist, salonist und Hofdame. Sie war auch ein Amateur-Opernsänger, der in Paris und London durchgeführt.

Sie wurde in Turin im Jahre 1789 geboren. Ihr Vater war ein russischer Botschafter, Fürst Alexander Beloselsky-Beloserski. Er verbrachte fast sein ganzes Leben im Ausland, ein russischer Botschafter in Italien und Deutschland. Sinaida Mutter war eine Tatischev. Einige historische Bezüge Zustand starb sie in der Arbeit, andere - wenn Sinaida 3 wurde im Alter. So jung Zizi und ihre Schwester wurden von ihrem Vater und später eine Stiefmutter, Anna Kozitskaya gebracht.

Im Jahr 1809 Alexander Beloselsky-Beloserski gestorben und ein Jahr später heiratete Prinz Nikita Sinaida Volkonsky, wer war aide-de-camp des Kaisers Alexander I. von Russland.

Sinaida Wolkonskaja war nah an das Gericht und wird oft als ein Liebhaber der Kaiser Alexander I. findet Die Liebesbeziehung, obwohl platonisch von der Meinung einiger Historiker verursacht viele Gerüchte. Auch der erste Sohn von Sinaida Wolkonskaja, Nikita, war ein Sohn von Alexander I. Zahlreiche Briefe von Sinaida Wolkonskaja und Alexander beweise ich es war eine wahre Liebe zwischen den zwei von ihnen, obwohl schmerzhaft für beide. Eine beträchtliche Anzahl von Meldungen und Schreiben von Alexander ich erhalten und sind jetzt in der Bibliothek der Harvard University aufbewahrt, in den USA.

Die Verwandtschaft mit dem Ehemann nicht geklappt hat und sie eigentlich lebten getrennt. In der 1820. zog sie nach Russland und Gastgeber einer literarischen und musikalischen Salon auf Twerskaja-Straße in Moskau.

Es schien eine der besten literarischen Salons Russlands in Moskau in 1826-27. Klassische Dichter Adam Mickiewicz, Alexander Puschkin und Jewgeni Baratynskij frequentiert es. "Die Königin der Musik und der Schönheit", Sinaida Wolkonskaja wurde eine Schirmherrin der Künste. Sie war eine hervorragende Frau-Schriftsteller ihrer Zeit.

Vor ihrem Umzug nach Moskau, während seines Aufenthaltes in St. Petersburg Sinaida Wolkonskaja russische und skandinavische Geschichte und Philologie zu studieren begonnen. Ihr historischer Roman "Slawische Bild" wurde 1824 in Paris ausgestellt, obwohl anonym. Wolkonskaja wurde auch als ein lebendiges Sammler von Antiquitäten nationalen bekannt und wurde vor allem in russischen Märchen interessiert sind, Legenden, Bräuche und Traditionen.

Sinaida Wolkonskaja wurde der erste russische Frau - Mitglied der Moskauer Gesellschaft für Geschichte und Russisch Altertümer an der Moskauer Universität. Ihr Gedicht in Prosa "Die Märchen von Olga" wurde sowohl in Russisch und Französisch geschrieben.

Sinaida Wolkonskaja wurde als großer Fan der Musik bekannt und besaß eine schöne Stimme. In ihrem Salon, arrangiert sie nicht nur musikalisch, sondern auch Konzerte italienischen Oper. Italienischen Komponisten Gioachino Rossini komponierte und widmete sich einige schöne Romanzen für Madame Wolkonskaja.

Nach Alexanders I. Tod ihres Bruders-in-law Sergey Volkonsky führte die Dekabristen Revolte gegen seinen Nachfolger Nikolaus. Die Dekabristen wurden nach Sibirien verbannt, und ihre Frauen beschlossen, ihnen zu folgen. Sinaida warf eine Abschiedsparty für diese Frauen, und zog sich den Unmut von Nikolaus I. Auch sie kam in den Verdacht als ein Geheimnis zu Katholizismus und mögliche Jesuit Mittel umzuwandeln.

Diese Belastungen führten zu Sinaida Umzug nach Rom 1829. Sie wurde von ihrem Sohn und Stepan Shevyrev, des Sohnes Tutor begleitet. Zu ihrer Wohnung in Rom Palazzo Poli, Villa Wolkonsky, und ein kleineres Haus in der Via degli Avignonesi. Ihr Salon wurde von Karl Brullov, Alexander Iwanow, Bertel Thorvaldsen, Vincenzo Camuccini, Stendhal, und Sir Walter Scott frequentiert. Nikolai Gogol schrieb viel von Dead Souls in ihrer Villa.

Prinzessin Sinaida Wolkonskaja starb an einer Lungenentzündung (offenbar nachdem er ihren warmen Mantel, eine alte Straße Frau) im Jahr 1862 und wurde begraben bei Santi Vincenzo e Anastasio ein Trevi neben ihrer Tochter. Nach ihrem Tod, ihr Sohn, Alexander gesammelt Nikititsch alle seiner Mutter literarische Werke und veröffentlichte sie in Französisch und Russisch. Leider ist das Archiv von Sinaida Alexandrowna Volkonskaya der auch die Autogramm Noten von vielen berühmten Leuten ihrer Zeit ausverkauft war. Die Prinzessin Wolkonskaja ist in Italien, wo man von den Straßen Roms erinnert.


Nach HauseNach Hause Fakten über russische Frauen Russische Frauschönheit Russische Küche Berühmte russische Frauen Interessante russische Traditionen Internationale Ehen Schreibensbuchstaben Russische Sprichwörter Familienporträt Russische Silvestermenü Russische Frauen in Kriegs Russische Frauen Ausbildungs Russische Krankenschwestern Parteigängerischer Widerstand Russische Frauen Piloten Russische Frauen Snipers Russisches Alphabet Russische Architektur Zeiten Russische Kunst UdSSR Russische Kunst Russisches Ballett Russischer Charakter Russische Filmgeschichte Russische Kleidungs Tradition Russische Kultur Russische Literatur Russische Namen Russisch Religion Russische Humor Oktober Revolution Russische Frauen Mythen Übersetzung Russische Tatsachen Anti Scam Strategie Russische Wörter Sätze

Die Welt ist groß und erstaunlich. Wir präsentieren es Ihnen in einer Vielzahl von Fotos:
Rose - Blumen Hintergrundbilder, Bild #45 Wald Entspannung, Bild #170 Schlanke Mädchen läuft, Bild #61 Ingwer Mädchen Biker, Bild #144 Karibik, Bild #140 Prag, Bild #100 Iguazu, Bild #5
Privacy Policy
Bitte beachten Sie, dass dies nicht "Dating-Website" noch "Kontaktanzeigen-Website" noch "russischen Versandhandel Bräute Websites" in keiner Weise. Dies ist kein "date einzelne Person" noch "frei Dating Online" nein "Friend" noch eine andere Art von "Ehe" oder "Ehe" Websites. Wir bieten keine Matchmaking-Dienste. Wir bieten nur Informationen wie wir es kennen und zeigen Ihnen einige Bilder. Es ist alles kostenlos - ohne Gebühren, keine Gebühren.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die auf dieser Seite enthaltenen Informationen sind nur für Bildungszwecke. Der Autor übernimmt keine Gewährleistung über den Inhalt oder die Richtigkeit von Inhalten eingeschlossen.