Drei anmutige Bräute, Bild #209 Musik der Inspiration, Bild #206 Junge Schwestern, Bild #193

Nach HauseNach Hause Ukrainisch Mädchen Bilder Welt Reisebilder Schöne Blumen Russian Women Club


Interessante russische Traditionen. Alte russische Gewohnheiten beobachtet im modernen Leben

Russische Traditionen

Russische Traditionen sind die Handelsbräuche oder Gewohnheiten, die von den Russen beobachtet werden. Sie haben tiefe Wurzeln in der russischen Geschichte und in den orthodoxen kulturellen Traditionen aund viele, die bis zum Tag mit weniger oder keiner Änderung konserviert werden

Hochzeitstraditionen

Eins von den interessantesten und das einzigartig sind russische Hochzeitstraditionen. Entsprechend russischer Tradition ist die beste Jahreszeit für eine Hochzeit immer im Herbst. Dieses ist, weil es die Zeit ist, als die Ernte in Vorbereitung auf einen langen Winter ausgewählt wird. Möglicherweise ist das Unterscheiden des Aspekts einer traditionellen russischen Hochzeit, dass sie für mindestens zwei Tage dauert.

Es ist Tradition, damit russische Bräutigame einige Aufgaben erfüllen. Der Bräutigam kommt zum Haus der Braut mit seinen nähsten Freunden und Verwandten. In der russischen Tradition bevor ein Bräutigam seine Braut heiraten kann, erfasst das Hochzeitsfest und verlangt, dass er antwortet eine Reihe Fragen über sein geliebtes, einfach wie, wenn ihr Geburtstag ist oder etwas mit einbezogen, wie das Bitten er, zu schätzen, welches Babyfoto von seiner Braut ist. Oder wählen Sie den Kuss der Braut auf der Serviette mit Lippenstiftdrucken der Braut und ihrer Begleiter auf ihr aus. Wenn er falsch antwortet, müsste möglicherweise er über Bargeld oder einer anderen Art 'des Lösegelds' wie die Ausführung eines Liedes gabeln oder Tanz oder sogar einiges Geld und Geschenke. Alles wird heraus gespielt, während ein Witz und beide Seiten größtenteils im Sinne der Stimmung konkurrieren.

Einmal lokalisiert der Bräutigam seine Braut, das Paar geht zu einer Zivilzeremonie voran, die von den nahen Verwandten und von den Freunden begleitet wird, wie die Hochzeitsbegleiter angerufen Zeugen. Zivilhochzeitszeremonie findet in den ZAGS - Zapis Aktov Grazhdanskogo Sostoyaniya, Registeramt in Russland und in anderen EXUDSSR Ländern, eine Organisation, die alle Heiraten registriert, Geburten und Todesfälle - und wird durch den Zustand erkannt statt.

Am Hochzeitsempfang nehmen der Ehemann und die Frau einen großen Brotlaib und beißen ihn gleichzeitig, ohne den Gebrauch von ihren Händen. Diese Tradition ist ein spielerisches Spiel, und wer auch immer erhält das größere Stück, es wird gesagt, dass sie der Führer ihrer Familie sind.

Lesen Sie mehr über die Führungs- und Geschlechtsrollen in der modernen russischen Familie - ein Familienporträt in modernem Russland.

Eine russische Tradition „der Entführung“ die Braut während des Hochzeitsfests kann eine wahre Herausforderung für einen Bräutigam sein. Die Freunde des Bräutigams nutzen das Chaos, das folgt, während alle Gäste beginnen zu tanzen und die Braut 'entführen Sie'. Sie verlangen dann den Bräutigamlohn ein Lösegeld für ihre Rückkehr. Die Freunde der Braut erhalten auch herein auf dem aufgeschlossenen Spaß, indem sie die Schuhe der Braut 'stehlen'. Wieder muss der Bräutigam ein Lösegeld zahlen, bevor ihre Schuhe zurückgebracht werden.

Während der Partei rösten ein tamada und/oder andere Gäste zu den Jungvermähltenpaaren, mit Schreien von 'Gorko!' ('Bitter') von der Menge gefolgt von einem Kuss von den Jungvermählten. Diese Tradition hat eine sehr lange Geschichte. In der Vergangenheit würde die Braut einen Behälter tragen, der mit Gläsern Wodka für ihre Gäste gefüllt wurde. Die Gäste würden die Braut für ein Getränk zahlen und schreien dann 'Gorko!' zu bestätigen dass das Getränk tatsächlich Wodka und nicht Wasser war. Nachdem das Getränk der Gast zu einem Kuss von der Braut betitelt wurde. Obgleich diese Tradition vereinfacht worden ist, ist es noch die fundamentale Markierung einer russischen Hochzeit.

Familie, Bild #411 Gartenarbeit, Bild #405 Sonnenuntergang, Bild #311 Krim, Bild #338 Komponist, Bild #282

Russische Teezeittradition

Russische Tee-Zeittraditionen sind eine von den liongest in Russland. Ausländer dächten zwar, dass Wodka das nationale Getränk von Russland ist, aber tatsächlich, dass Ehre zum Tee geht. Passend trinken das eisige Klima, Russen heißen Tee während des Tages als Quelle von Ernährung und von Wärme.

In vielen anderen Ländern wird Tee gemacht, indem man Teeblätter im Heißwasser durchtränkt, bis sie die gewünschte Stärke erreicht haben. Jedoch in Russland, werden mehr Teeblätter in weniger Wasser durchtränkt, um ein sehr starkes Brew genanntes zavarka zu schaffen, den ganzen Tag gekocht für mindestens fünf Minuten oder vielleicht. Dieser Brew wird dann mit Heißwasser verdünnt, wenn es gedient wird. Russen genießen auch, verschiedene Arten des Tees zu mischen - zum Beispiel, schwarzer Tee mit Kräutertee. Russischer Tee ist stark und wird fast immer mit Zitrone gewürzt oder gegossen über die Zitronenscheiben, die mit Nelken verziert werden. Für Süßstoffe benutzen Russen Zucker, Honig oder Stau. Anstelle des auflösenzuckers in den Tee, einige russische Teetrinker ziehen es vor, einen Zuckerwürfel in ihren Mündern zu halten, während sie trinken.

eine Malerei von Anna Silivonchik "Teezeremonie"

Um das Wasser zu erhitzen, wurde ein spezielles Gerät, das einen Samovar genannt wurde traditionsgemäß benutzt. Der Samovar war ein scharfsinniges Gerät, das den asiatischen Einfluss in der russischen Kultur veranschaulicht. Da Russen lieben, die schwarzen und Kräutertees zu mischen, werden Teetöpfe hergestellt, um zusammen zu nisten: der Teetopf mit den zavarka Sitzen auf den Samovar und der Teetopf für die Kräuterteesitze auf that.

traditional russische Teezeit besteht aus Tee und eine Vielzahl der süßen Imbisse und umfaßt mindestens eine Torte, Krepps oder Pfannkuchen und Stau, um mit den Pfannkuchen oder in den Tee einzusteigen.

Geburtstags-Feiern

Geburtstags-Feiern wurden ein Familienfeiertag in Russland im 17. Jahrhundert. Auf dem Geburtstagsvorabend kochte die Familie kalachi (süße Torten) und braute Bier. Als immer, mögen Russen in der Art feiern, also ist die Geburtstagsfeier jetzt normalerweise ein verschwenderisches Abendessen mit vielen Tellern. Es ist eine Gewohnheit, damit die Geburtstagsperson das Fest bereitstellt, und dieses schließt das Zahlen für ein Abendessen, wenn die Feier in einem Restaurant stattfindet. Die Feier kann mehr als einen Tag manchmal an anstreben. Eine spielerische Form von Glückwünschen zur Geburtstagsperson, ist, ihre Ohren für die Zahl Jahren zu ziehen, die sie sind! Es ist ein spielerischer Witz, aber es bedeutet, dass wir ihnen ein langes und glückliches Leben wünschen. Dieses Ritual geht zurück zur alten ukrainischen Tradition whang Kinder nahe auffangen Grenze, damit sie seinen Standort sicher kennen.

Ein breites - verbreiten Sie russische Gewohnheit, häufig als Aberglaube dass gesehen Geburtstagsfeiern an sollte auf oder nach irgendjemandes Geburtstag gefeiert werden, nicht vorher. So, wenn irgendjemandes Geburtstag während der Woche fällt, ist es am besten, das folgende Wochenende zu feiern.

Weihnachtstraditionen

Russische Feiertage haben lange Traditionen und Feierrituale, die häufig eine Mischung von heidnischem und von orthodoxem und Traditionen sind.

Weihnachten auf dem orthodoxen Kalender wird auf Januar 7. gefeiert. Während der sowjetischen Herrschaft wurden religiöse Feiern offiziell verboten, also mussten viele Leute Feiern im Geheimnis weitermachen. Mit dem Fall der Sowjetunions, sind- Weihnachtstraditionen stärker als überhaupt.

Eine alte russische Tradition, deren Wurzeln im orthodoxen Glauben sind, ist schneller Weihnachtsabend und Mahlzeit. Kutya (kutia), eine Art Brei, ist der Primärteller für Weihnachten. Es ist mit seinen Bestandteilen sehr symbolisch, die verschiedene Körner für Hoffnung und Honig und Mohn für Glück und Frieden sind. Ein russischer Gottesdienst an Weihnachtsabend ist extrem lang, einen Durchschnitt von herum drei bis vier Stunden in die frühen Stunden des Morgens dauern. Darüber hinaus nur schwangeren Frauen und ältere Leute werden im Allgemeinen erlaubt zu sitzen. Andere müssen die gesamte Dauer stehen.

eine Malerei von K. Makovsky "Christmastide Fortunetelling"

Svyatki, Russe Christmastide folgt der Feier von Weihnachten und dauert bis zum 19. Januar, die Tagoffenbarung wird gefeiert. Dieser zweiwöchige Zeitraum ist nah mit heidnischen Traditionen der Wahrsagerei, der Ratespiele (gadanie) und des Singens verbunden (kolyiadki).

Kolyada oder koleda ist ursprüngliches Slavicwort für Weihnachten und ist auch ein Name der russischen Göttin ist die Verkörperung der Zeit und der Winter-Sonnenwende.

Vor Koliada (Weihnachten) traten junge russische Mädchen spät nachts während zusammen Weihnachten-Gezeiten, die jeder des anderen Vermögenn sagen. Normalerweise versuchten sie, herauszufinden, was jede von ihnen nächstes Jahr erwartete: lange Reisen, gutes Glück, Reichtum, Abenteuer, Heirat, etc. das Vermögen-Sagen durch eine Henne (oder einen Hahn) war auch ein Handelsbrauch. Wenn eine Henne Wasser zuerst trinkt - ein Ehemann ist ein Säufer, Pecksbrot - ein Ehemann seien Sie, pecks Gold wohlhabend - ein reicher Mann, pecks Kohle - Armen. das Vermögen-Sagen durch Spiegel war auch sehr populär. Eine Kerze wurde vor einem Spiegel auf eine Tabelle in einen dunklen Raum gelegt. Ein Mädchen würde versuchen, ihren Bräutigam durch die Kerze zu sehen.

Mehr über Russe Orthdox Weihnachten

Offenbarungstraditionen

Offenbarung (Jesus-Taufe-Tag) konserviert auch einige einige alte Traditionen in Russland. Dieser Tag wird in Januar 19. und die Nacht gefeiert, bevor die Haupttradition ist in, irgendeiner natürlicher Quelle des Wassers zu baden zu gehen. So an diesem Tag normalerweise sind die lokalen Flüsse und die Seen von den Leuten voll, die dieses Ritual festlegen möchten und sich nicht kümmern die um Temperatur der Luft und des Wassers, das normalerweise gerade ein halber Grad herauf den Gefrierpunkt zu dieser Zeit des Jahres ist.

Also, many people in Russia believe that the water being picked up at Baptism Day has some sort of magic. It can be kept next 365 days without getting any smell or become rotten. So many collect the water at that night and keep it at home, drinking it from time to time during all the year.

Zahlen von visists auf russische Art

Russen sind für ihre Gastfreundschaft berühmt und zeigen die Bereitwilligkeit, andere in ihre wirklichen persönlichen Leben zu gewähren. Dieses wird ist die russische Tradition von 'идти в гости (ккому-нибудь)' ausgedrückt [Besuch, zahlen einen Besuch, gehen auf einen Besuch (zu jemand).

Russische Weise „des Gehens, da ein Gast“ viel mehr miteinschließt, als es tut im Allgemeinen im Westen - in Russland, wenn sie Sie für eine Tasse Tee einladen, ist das nicht alles, das sie im Verstand haben. Wahrscheinlicher werden Sie zu einem enormen Abendessen behandelt, das heraus in ausdehnt Unendlichkeit mit vielen Kursen und Wein und verlässt dann und Kaffee und Wodka und Gurken und tief faszinierende Gespräche auf dem Leben, Tod, Politiken, Liebe und der Bedeutung von ihr alle.

Jedoch die zeitgenössischen Tendenzen des Zusammenkommens mit Freunden in den Bars und in den Kaffeestuben, besonders populär in den großen Städten unter jüngeren Generationen zeigen Sie der Abnahme von diesem Traditionen. Leute neigen, ihre Zeit und Privatleben mehr zu bewerten und sind nicht längeres interessiertes, an, über das Leben in den Küchen zu sprechen, aber bevorzugen Sie etwas, das wie Cafés, Bowlingspiel, Sportvereine, etc.-große Abstände aufregender ist, arbeiten im Laufe der Zeit, konstanter Zeitmangel und hektische Leben von megapolices lassen nicht viel Raum für das Zahlen der Besuche, keine für das Vorbereiten für diese Besuche. Leute würden eher zur Kaffeestube kommen, Zeit mit Freunden verbringen, zahlen und gehen nicht abhängig von jedermann.

Die ältere Bevölkerung, die zu den Westhöflingen verschieden ist, haben weniger Finanzmöglichkeiten für vereinbarte letzte Zeit hält noch diese Tradition.


Nach HauseNach Hause Fakten über russische Frauen Russische Frauschönheit Russische Küche Berühmte russische Frauen Interessante russische Traditionen Internationale Ehen Schreibensbuchstaben Russische Sprichwörter Familienporträt Russische Silvestermenü Russische Frauen in Kriegs Russische Frauen Ausbildungs Russische Krankenschwestern Parteigängerischer Widerstand Russische Frauen Piloten Russische Frauen Snipers Russisches Alphabet Russische Architektur Zeiten Russische Kunst UdSSR Russische Kunst Russisches Ballett Russischer Charakter Russische Filmgeschichte Russische Kleidungs Tradition Russische Kultur Russische Literatur Russische Namen Russisch Religion Russische Humor Oktober Revolution Russische Frauen Mythen Übersetzung Russische Tatsachen Anti Scam Strategie Russische Wörter Sätze

Die Welt ist groß und erstaunlich. Wir präsentieren es Ihnen in einer Vielzahl von Fotos:
Schwarzer Kaviar Mittagessen, Bild #164 Liebesbrief, Bild #166 Bergsteiger Bergsteiger, Bild #52 Glühwein im Winter, Bild #140 Mauritius, Bild #11 Martinique, Bild #81 Ausgehen, Bild #135
Privacy Policy
Bitte beachten Sie, dass dies nicht "Dating-Website" noch "Kontaktanzeigen-Website" noch "russischen Versandhandel Bräute Websites" in keiner Weise. Dies ist kein "date einzelne Person" noch "frei Dating Online" nein "Friend" noch eine andere Art von "Ehe" oder "Ehe" Websites. Wir bieten keine Matchmaking-Dienste. Wir bieten nur Informationen wie wir es kennen und zeigen Ihnen einige Bilder. Es ist alles kostenlos - ohne Gebühren, keine Gebühren.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die auf dieser Seite enthaltenen Informationen sind nur für Bildungszwecke. Der Autor übernimmt keine Gewährleistung über den Inhalt oder die Richtigkeit von Inhalten eingeschlossen.